„Der Elternbeirat ist die Vertretung der Eltern der Schülerschaft einer Schule, also die gewählten Elternvertreter/innen der einzelnen Klassen und ihre Stellvertreter/innen. Dem Elternbeirat obliegt es u.a., das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Aufgaben der Erziehung zu wahren und zu pflegen, der Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache zu geben sowie Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten und der Schule zu unterbreiten. Der Elternbeirat soll gehört werden, bevor der Schulleiter Maßnahmen trifft, die für das Schulleben von allgemeiner Bedeutung sind. 

Innerhalb der einzelnen Klasse lädt der Elternbeirat in jedem Schulhalbjahr zur Klassenpflegschaft ein und leitet diese Elternabende auch.

Spätestens neun Wochen nach Beginn des Schuljahres muss sich der Elternbeirat konstituiert und aus seiner Mitte eine/n Vorsitzende/n und eine/n stellvertretende/n Vorsitzende/n gewählt haben. “

(Quelle: https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Eltern/Elternmitwirkung/Seiten/_Elternbeirat.aspx, 03.05.18)  


Seit 2019 ist Herr Michael Rilling Elternbeiratsvorsitzender der Realschule Ostheim.

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns in dem gemeinsamen Interesse, den schulischen Alltag friedlich zu gestalten und eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen, sehr am Herzen. Nur in einer positiven Lernumgebung können alle Schülerinnen und Schüler der RSO ihr Potenzial entfalten. Daher schätzen wir den Austausch mit und spannende Anregungen durch unsere aktive Elternschaft!