Schulordnung


1.Umgang miteinander
1.1.   Jeder hat das Recht, in Ruhe lernen und arbeiten zu können.
1.2.   Wir nehmen Rücksicht aufeinander und gehen freundlich, respektvoll und hilfsbereit miteinander um.
1.3.   Treten trotzdem Konflikte auf, lösen wir diese gewaltfrei.
1.4.   Jede Klasse erstellt eine Klassenordnung.

2. Schulbesuch
2.1.   Bei Krankheit müssen wir sofort bis 9:20 Uhr telefonisch   durch einen Erziehungsberechtigten entschuldigt werden. Im Falle einer telefonischen Benachrichtigung ist die schriftliche Entschuldigung (Brief, Fax) innerhalb von drei   Tagen nachzureichen.
2.2.   Wir sind verpflichtet, versäumte Unterrichtsinhalte selbstständig nachzuholen.
2.3.   Sämtliche Fehlzeiten erscheinen grundsätzlich im Zeugnis und in der Halbjahresinformation unter Bemerkungen. Es wird zwischen entschuldigten und unentschuldigten Fehlzeiten unterschieden.


3. Straßenverkehr und Schulweg
3.1.   Auf dem Schulweg beachten wir die Verkehrsregeln.


4. Ordnung im Schulhaus und auf dem Schulgelände
4.1.   Der Einlass in das Schulgebäude erfolgt grundsätzlich beim ersten Läuten.
4.2.   Wir gehen zügig und ohne unnötigen Lärm zu verursachen in die Unterrichtsräume bzw. warten ruhig davor.
4.3.   Beginnt der Unterricht nicht zur ersten Stunde, betreten wir das Schulgebäude erst fünf Minuten vor Unterrichtsbeginn.
4.4.   Der Aufenthalt im Schulgebäude ist nur während der jeweiligen Unterrichtszeiten oder Betreuungszeiten erlaubt.
4.5.   Während der kleinen Pausen bleiben wir im Klassenzimmer.
4.6.   Zu Beginn der großen Pausen verlassen wir das Schulgebäude. Die Klassenzimmer werden dann abgeschlossen. Ausnahme: Bei sehr schlechtem Wetter hängt vor dem   Rektorat das „Schlechtwetter-Schild“ – dann dürfen wir im   Schulgebäude bleiben.
4.7.   Wir verhalten uns so, dass wir weder uns noch andere gefährden. Deshalb gilt:
ŸKein Raufen und Rennen! Kein Werfen mit Schneebällen und anderen Gegenständen!Ÿ Kein Klettern auf Fensterbänke und Geländer!Ÿ Keine Bälle im Schulgebäude!Ÿ Auf dem Schulhof ausschließlich Softbälle!Ÿ Kein Rollerfahren o.ä. im Schulhaus und auf dem Schulgelände!
4.8.   Während der Unterrichtszeit und der Pausen darf das   Schulgelände ohne Erlaubnis nicht verlassen werden.
4.9.   Nach Unterrichtsschluss verlassen wir das Schulgebäude   zügig und ohne Lärm, damit der noch stattfindende   Unterricht nicht gestört wird.
4.10. Rauchen, Alkohol und andere Drogen sind auf dem   Schulgelände und während aller schulischen   Veranstaltungen absolut verboten.
4.11. Kaugummikauen ist im Schulgebäude nicht erlaubt.
4.12.  Schulfremde Personen dürfen sich nicht auf dem   Schulgelände aufhalten.
 
5. Verhalten während der Unterrichtszeiten
5.1.   Ist die Klasse fünf Minuten nach Beginn der Stunde ohne   Lehrer, melden wir dies im Sekretariat.
5.2.   Wir sind verpflichtet täglich auf die Vertretungspläne zu   sehen.
5.3.   Ohne Erlaubnis einer Lehr- oder Aufsichtsperson dürfen wir   keine Geräte benutzen. Besondere Vorsicht ist in den Fachräumen (Chemie, Biologie, Physik, Technik, Bildende   Kunst, Musik, Schulküche, Textilraum, Computerraum,   Sporthalle) geboten. Diese Räume dürfen auf keinen Fall   ohne Lehr- oder Aufsichtsperson betreten werden.
5.4.   Am Ende der letzten Stunde gilt:
ŸFenster schließen! Sonnenschutz hochlassen! Unterrichtsraum fegen!
ŸMontag, Mittwoch und Freitag aufstuhlen!Ÿ Dienstag und Donnerstag Stühle an Tische schieben!
5.5.  Unfälle und Beschädigungen müssen sofort gemeldet werden.


6. Umgang mit Medien
6.1.   Unsere Lehr- und Lernmittel, das Schulgebäude und alle   Einrichtungsgegenstände behandeln wir sorgsam. Bei Beschädigung oder Verlust haften die Erziehungsberechtigten.
6.2.   Die Benutzung von elektronischen Medien (Smartphones,   MP3-Player, iPods,...) ist auf dem gesamten Schulgelände verboten. Im Unterricht dürfen diese Medien nur nach   Absprache und mit Einwilligung der Lehr- oder   Aufsichtsperson benutzt werden.


7. Schlussbestimmung
7.1.   Alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer,   alle Aufsichtspersonen und Erziehungsberechtigten sorgen   dafür, dass die Schulordnung eingehalten wird.