Schullandheim

Schullandheim Klasse 6a und 6b - 14.05. bis 18.05.2018 - Bayerischer Wald 

Donnerstag:

Die Klasse 6a begibt sich zum Frühstück, die 6b ist damit aber schon fertig. Das Essen war ein ganzes Buffet mit Salami, Käse, Brot, Müsli, Saft ect. Nach dem Frühstück war es etwa 9:30 Uhr es war Zeit für den Klettergarten Die Strecke hat etwa 5 Min. gedauert, als die Klasse angekommen ist waren die Schüler und Schülerinnen fasziniert, denn es gab riesige Kletterparcoures mit der Höhe von  5 Meter 7 Meter 10 Meter und 15 Meter. Wir haben eine kurze Einweisung gekriegt und auch Hilfe zum Anziehen für die Schutzwesten. Als wir alle fertig mit dem Anziehen der Gurte waren hat man uns gezeigt wie mam in einem Parcours klettert, das war eingerichtet gar nicht so schwer. Alle haben die Übung gemacht und es ging los mit dem Klettern. Angefangen hat es mit 5 Meter und das haben sich schon manche nicht mehr getraut was gar nicht schlimm war, weil man sowas nicht machen musste. Bei den 5 Metern konnte man verschiedene Farben auswählen, die hellen Farben waren die schweren und die dunklen waren die leichteren. Viele haben die leichteren gemacht, weil sie sich bei den schweren nicht getraut haben. Aber nach 7 Meter haben die meisten aufgehört sie hatten einfach zu viel Angst. Frau Hayn war die Einzige Lehrkraft wo sich bis zu 15 METERNgetraut hat sowas ist wirklich mutig, aber nach ungefähr 2 Stunden hat es angefangen zu Regnen und zu Hageln, das war nicht sehr toll. Also haben wir aufgehört, nachdem wir im Klettergarten fertig waren sind wir zum Mittagessen gelaufen. Das Mittagessen war furchtbar. Es war ein Resteessen mit was Neuem untergemischt, in dem Fall war es Fleisch mit Suppe und Gewürzen das einzige Gute an dem Essen war die Beilage und zwar Brot und das haben die meisten dann auch gegessen. Etwas später durften wir uns dann auf dem Gelände verteilen. Man konnte ins Schwimmbad, in den Indoor-Spielplatz, oder in die Soccer-Halle. Dafür hatten die Schüler auch bis um 16:00Uhr Zeit denn danach haben die Schüler die Disco organisiert. Das Ganze war aufgeteilt in Musik, Deko und Getränke. Als wir zum Abendessen gegangen sind war es ungefähr 18:00Uhr. Das Essen war klasse, es gab: Wurst, Pommes, Hähnchen, Salat, Reis, Tomatensoße, Eis und Pudding. Um 20:00Uhr ging es dann los. Die Disco hat angefangen, es gab coole Musik, gute Schülerstimmung und das Beste, die Lehrer waren gut gelaunt, da die Disco in der Soccer-Halle stattfand konnten die Fußballliebenden kicken gehen. Das Ganze hat den Schülern großen Spaß gemacht vor allem den Lehrern, die haben nämlich auch angefangen mit den Schülern zu tanzen. Es war 22:00Uhr und die Nachtglocke leutete, es war Schlafenszeit. Alle Schüler begaben sich in ihre Zimmer und die Lehrkräfte haben nachgeschaut ob es jedem gut, geht alle waren in ihrem Zimmer und so ging ein Tag im SCHULLANDHEIM IM BAYRISCHEN WALD zu Ende.

Joshua, 6a

mehr...
 
prev next
 

Schullandheim Klasse 6a und 6b - 22.05. bis 24.05.2017 - Bayerischer Wald 

 
prev next